Roulette Bankroll Management

Roulette ist eines der beliebtesten Casinospiele aller Zeiten. Dank der Tatsache, dass es einfach zu spielen ist und die Spieler begeistert, ist Roulette zu einem Kundenfavoriten geworden, unabhängig davon, ob es in einem stationären oder einem virtuellen Casino gespielt wird.

Roulettewird als Glücksspiel mit einfachen Regeln betrachtet, das seinen Kunden eine Vielzahl von Wettoptionen bietet

Ein Missmanagement einer Bankroll kann jedoch dazu führen, dass eine große Menge Geld verloren geht. Roulette-Spieler werden daher aufgefordert, alles Mögliche zu tun, um ihr Geld so lange wie möglich sicher zu verwahren .

Dies macht das Bankroll Management zu einem der wichtigsten Aspekte, nicht nur beim Roulette, sondern bei allen Arten von Glücksspielen, unabhängig davon, ob die Spieler ihre Wetten online oder in einem traditionellen stationären Casino platzieren.

Das Hauptziel am Roulette-Tisch ist natürlich, Gewinne zu generieren und das Spiel zu genießen. Trotzdem sogar bEginner Roulette Spieler wissen, dass es unwahrscheinlich ist, den Hausvorteil zu überwinden, daher ist es entscheidend, einen Bankroll-Management-Plan zu entwickeln, der es ihnen ermöglicht, länger zu spielen.

Das Einrichten einer Bankroll ist wahrscheinlich das erste, was ein Spieler tun sollte, wenn er ein Stargames Casino auswählt, in dem er spielen möchte.

Der Bankrollbetrag sollte den Höchstbetrag nicht überschreiten, den ein Spieler tatsächlich zu verlieren bereit ist. Wenn Sie eine Bankroll für das Roulette-Spiel einrichten, wird außerdem empfohlen, den Betrag nur für das Roulette zu verwenden . Wenn sie bereit sind, andere Casinospiele zu spielen, sollten sie eine separate Bankroll einrichten.

Was ist Bankroll Management?

Für jeden Spieler ist es wichtig, ein Konto über Einnahmen und Ausgaben beim Glücksspiel zu führen. Sie müssen immer genau wissen, wie viel sie in ein bestimmtes Glücksspielunternehmen investieren und wie viel sie zurückgewinnen oder verlieren.

Das Bankroll Management ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie eines jeden Roulette-Spielers, um die Verluste zu begrenzen und einen Gewinn zu erzielen. In der Tat spielt das Bankroll Management eine wichtige Rolle, wenn es um einen Erfolg gehtRoulette-StrategieDamit ein Spieler seine Glücksspielfähigkeiten maximieren und bessere Chancen für eine erfolgreiche Spielsitzung erhalten kann.

Tatsächlich gibt es viele Theorien zum Bankroll-Management, aber eine davon funktioniert tatsächlich für alle, insbesondere angesichts der Tatsache, dass jeder Spieler ein anderes Budget und andere Ziele hat. Darüber hinaus hat jeder Spieler eine andere Strategie und einen anderen Stil, was auch eine Rolle spielt, wenn es darum geht, die beste Strategie für das Bankroll-Management für eine Person zu bestimmen.

Wall St ajaa PayPalin kaikkien aikojen korkeimpiin Bitcoin-uutisiin

Yleissijoittajat ilmeisesti pitivät yrityksen kääntymisestä kohti salausta.

PayPal (PYPL) nousi 215,87 dollariin 21. lokakuuta, muutaman dollarin ohi 2. syyskuuta 2020 asetetun edellisen kaikkien aikojen ennätyksensä, 212,38 dollaria, TradingView’n tietojen mukaan

Tämä hintatoiminta tapahtui pian sen jälkeen, kun maksuyritys ilmoitti sisällyttävänsä salausteknologiaa pian alustalleen. PayPal aikoo integroida Bitcoin ( BTC ), Etheruem ( ETH ), Litecoin ( LTC ) ja Bitcoin Cash ( BCH ) tarjoukset verkkoonsa vuonna 2021.

PayPal avasi kaupankäyntipäivän hintaan 206,20 dollaria, ja nousi nopeasti kaikkien aikojen korkeimmillaan, mutta vain tuskin – rikkoen tason noin 0,14 dollarilla. Omaisuus laski myöhemmin pienemmäksi ennen kuin se ylitti edellisen korkeimman vakaumuksella ja ylitti 215 dollaria.

Bitcoin on myös hyödyntänyt PayPalin uutisten etuja ja saavuttanut hetkeksi 12 900 dollaria – 1000 dollarin hinnankorotus 24 tunnin aikana. Hinta on laskenut takaisin 12 750 dollariin julkaisuhetkellä

Kaikki eivät kuitenkaan ole vaikuttuneita. Crypto analyytikko PlanB kuvaili uutiset anticlimactic joka piipittää , huomata, että asiakkaat eivät pysty kuljettamaan digitaalista omaisuutta pois PayPal, joka perustuu UKK-sivulta yhtiön verkkosivuilla. „Tällä hetkellä tililläsi voi olla vain PayPalista ostamasi kryptovaluutta“, sivu kertoo. „Lisäksi tilisi salausvaluuttaa ei voida siirtää muille tileille PayPalissa tai sen ulkopuolella.“

PlanB uudelleen hänen mielialaa seurannan piipittää , huomauttaa Bitcoin hintaliike vastauksena kehittämiseen, sekä mahdolliset valtavirran salauksen pääsy PayPal voi lisätä.

PlanB tunnetaan salausteollisuuden ympärillä hänen osake-virta-mallistaan, joka ennustaa, että Bitcoinin hinta voi nousta yli 100000 dollaria kolikkoa kohden.

$ 1,5 miljard in Bitcoin zit nu opgesloten in Ethereum

Er staat 131.455 Bitcoin op Ethereum , of $ 1,497 miljard, vanaf zondag 11 oktober. Dat is het equivalent van 3,6% van de marktkapitalisatie van Ethereum, volgens een dashboard op metrics-site Dune Analytics.

Voor alle duidelijkheid: we hebben het over synthetische Bitcoin:

Bitcoin die is omgezet in op Ethereum gebaseerde tokens die Bitcoin vertegenwoordigen . De meest populaire is Wrapped Bitcoin, of wBTC, die 73% van het marktaandeel in handen heeft. De volgende is renBTC , met 20% van het marktaandeel.

Mensen verplaatsen veel Bitcoin Rush naar Ethereum om het meeste uit de gedecentraliseerde financiële boom van deze zomer te halen . Producten als gedecentraliseerde leningsprotocollen, niet-bewaarnemingsuitwisselingen en synthetische derivaten – zoals wBTC – waren deze zomer een ware rage. Maar je moet op Ethereum gebaseerde tokens gebruiken om ze te gebruiken.

Download de Decrypt-app

Download onze app voor het beste nieuws en functies binnen handbereik. Probeer als eerste de Decrypt Token en nog veel meer.

En ze zijn nog steeds erg populair, zelfs nadat de bullrun begint te vertragen: investeerders hebben vanaf vandaag $ 10,82 miljard in DeFi slimme contracten gestoken, per metrics-site DeFi Pulse . Dat is een vertienvoudiging sinds begin juni.

Vreemd genoeg – zoals een Redditor opmerkte – is het cijfer van $ 1,5 miljard op basis van Ethereum ongeveer 130 keer de hoeveelheid Bitcoin die is opgesloten in het Lightning Network van Bitcoin , een protocol dat bovenop de Bitcoin-blockchain is gebouwd om transacties te versnellen. Het Lightning Network is het enige op Bitcoin gebaseerde DeFi-protocol dat wordt vermeld op DeFi Pulse, dat alle belangrijke protocollen vermeldt. Alle andere protocollen zijn gebaseerd op Ethereum.

Dit toont aan dat Bitcoin-houders over het algemeen meer geïnteresseerd zijn om hun Bitcoin te laten werken op Ethereum-protocollen dan op hun eigen Bitcoin-blockchain.

Terwijl de waarde van sommige DeFi-munten in de wind wappert, doet de prijs van Bitcoin het redelijk goed. Het steeg met 0,4% in de afgelopen 24 uur, of 7,23% in de afgelopen week, tot de huidige prijs van $ 11.385.

Bitcoin-Wochenende: CFTC nimmt BitMEX in Angriff, Grayscale kauft 17.100 BTC zu

In diesem ersten Bitcoin-Wochenende lassen wir die wichtigsten Bitcoin-Nachrichten der vergangenen Woche Revue passieren.

1. BitMEX verklagt, Mitbegründer verhaftet

Das ist die Nachricht der Woche. Sowohl die CFTC als auch das Justizministerium verklagen die vier Gründer dieser Bitcoin-Derivatebörse. Der Austausch hat nicht weniger als 2 Milliarden Dollar Bitcoin in bar.

In einer Erklärung dementiert BitMEX alle Vorwürfe. Die Nachricht löste auf Twitter eine Vielzahl von Reaktionen aus. BitMEX spendete auch großzügig an Bitcoin-Entwickler.

Apropos Preis, in dieser Ausgabe des Bitcoin Profit werden wir darauf achten, wie der Bitcoin-Preis zustande kommt.

Tatsache bleibt, dass ein wichtiger Teil des Bitcoin-Markts unreguliert ist. Es handelt sich um einen freien Markt, auf dem Spekulationen mit einem Hebel von 100x nicht ungewöhnlich sind.

Es stellt sich die Frage, wie lange das unregulierte Segment noch bestehen kann. Es wird auch auf andere Anbieter von Derivaten wie Binance, OKEx und Huobi verwiesen.

Eine weitere Konsequenz ist, dass Investoren ihre Bitcoin von ‚MEX‘ wegnehmen werden. Mindestens 420 Millionen Dollar sind bereits weggenommen worden.

2. Grayscale kauft 17.100 BTC innerhalb von 72 Stunden

Grayscale Investments hat seinen Bestand an Bitcoin (BTC) erneut deutlich erhöht. Der in New York ansässige Vermögensverwalter hat seine Bilanzsumme auf fast 450.000 BTC erhöht.

Tatsächlich kaufen sie die Produktion von 19 Tagen in nur 3 Tagen, zwischen dem 22. und 25. September, auf.

Sie sind bekannt für ihren Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), ein Trust, an dem sich Investoren beteiligen können.

Auf diese Weise sind sie der Preisentwicklung von Bitcoin ausgesetzt, ohne selbst Bitcoin kaufen und lagern zu müssen. Insbesondere unter privaten (jungen) Investoren ist dies eine Möglichkeit, Bitcoin in ihr Portfolio aufzunehmen.

Schön zu erwähnen: Bitwise hat auch seine Investitionen in Bitcoin verdoppelt. Aber warum ist der Preis letzte Woche nicht gestiegen?

Solche großen Parteien kaufen ihre Bitcoin außerhalb der Spotmärkte, so dass sie nicht plötzlich einen höheren Preis zahlen müssen.

3. Diesem Indikator zufolge ist der Bitcoin-Preis am Rande eines Anstiegs

Der Marktforscher Glassnode kam letzte Woche mit dem Preisindikator Schwierigkeit Band-Kompression auf den Markt. Dies würde ein „Kaufsignal“ geben. Der Indikator besteht aus einer Reihe von Komponenten:

  • schwarze Linie: der Preis von Bitcoin;
  • orangefarbene Linie: die Schwierigkeit der Farbbandkomprimierung;
  • grüne Bereiche: Momente, in denen der Indikator unter 0,05 liegt.

Die orangefarbene Linie ist eine Kompression mehrerer Mittelwerte. Je niedriger diese Zahl ist, desto näher liegen diese Durchschnittswerte beieinander und desto deutlicher ist die Trendwende.

Wie in der Grafik zu sehen ist, liegt der Indikator über diesem 0,05. Was genau besagt das? erklärt der Statistiker Willy Woo.

Auf dem Markt geht es immer darum, abzuwarten, ob sich ein fundamentaler Indikator tatsächlich durchsetzt. In dieser Woche erreichte der Preis nach den BitMEX-Nachrichten die Talsohle bei $10,380 und liegt nun wieder über $10,600.

Laut einem Bericht von Galaxy Digital könnte der Preis von Bitcoin immer noch „60 Mal höher“ sein.

Lesen Sie über zwei weitere Indikatoren: das Bitcoin Spent Output Profit Ratio (SOPR) und das Dynamic Range NVT-Signal.

Gelangweilt vom Bitcoin-Preis

Gelangweilt vom Bitcoin-Preis, jagen Händler den Gewinnen bei Altmünzen und DeFi-Münzen hinterher

Der Bitcoin-Preis bewegt sich seitwärts und liegt unter $ 11.000, was Händler dazu veranlasst, bei Altmünzen und DeFi-Münzen nach grüneren Weiden zu suchen.

In den letzten Wochen bewegte sich der Bitcoin (BTC)-Preis innerhalb einer Spanne bei Bitcoin Loophole von 850 $, und vor kurzem nahm der Preis den Trend zu täglich höheren Tiefstständen wieder auf.

Trotzdem sind 11.000 $ nach wie vor eine Hürde, die der Preis nur schwer zu überwinden vermochte, aber ein positiver Aspekt ist, dass die Altmünzen beginnen, einige der hohen Verluste der letzten Wochen wieder wettzumachen.

Momentaufnahme der täglichen Marktperformance in Kryptowährung

Vielleicht kann der Bitcoin-Preis jetzt, da die CME Bitcoin-Optionen ohne größere Unterbrechungen geschlossen wurden und ein neuer Monat kurz vor dem Beginn steht, eine Bewegung nach oben machen und endlich den Widerstand von $11K überwinden.

Der wöchentliche Zeitrahmen zeigt eine starke Unterstützung von $10.000-$10.500 und wie der Cointelegraph-Mitarbeiter Rakesh Upadhyay bemerkte:

„Bullen haben immer wieder Rückgänge auf und unter 10.000 $ gekauft, und dieses psychologisch wichtige Niveau könnte nun als Untergrenze für die Einleitung der nächsten Etappe des Aufwärtstrends dienen.

Wie die Grafik zeigt, waren $11.000 bis $11.200 eine schwer zu überwindende Zone, und risikoscheue Händler warten wahrscheinlich auf $12.000, um von Widerstand in Unterstützung umzukehren, bevor sie neue Positionen eröffnen.

Während 10.000 USD seit dem doppelten Tiefststand des Kurses bei 9.800 USD als solide Unterstützung gelten, ist ein erneuter Besuch des hochvolumigen VPVR-Knotens bei 9.500 USD möglich, wenn BTC das Muster der höheren Tiefstände durchbricht und unter die aufsteigende Trendlinie auf 10.100 USD fällt.

Dies erscheint unwahrscheinlich, da die Bullen in den vergangenen zwei Wochen die $10K-Marke recht energisch verteidigt haben.

Letztendlich hat sich nicht viel geändert und der Preis von Bitcoin wird einfach weiterhin langsam höher. Im Falle eines Ausbruchs mit anhaltenden Käufen von Bullen könnte der Bitcoin-Preis den Widerstand von $ 11.000 durchbrechen und ein höheres Hoch über $ 11.400 versuchen.

Wie aus dem täglichen Zeitrahmen hervorgeht, fiel der Bitcoin-Preis am 3. September um 13,3 % von 11.400 $, und der hochvolumige VPVR-Knotenpunkt auf diesem Niveau deutet darauf hin, dass er nun als Widerstand laut Bitcoin Loophole fungieren wird.

Tägliche Performance des Bitcoin-Preises

Während sich der Bitcoin-Preis weiter konsolidiert, stiegen die Altcoin-Preise ein wenig an. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels hat Polkadot (DOT) um 4,99%, OMG Network (OMG) um 25,18% und Maker (MKR) um 6,09% zugelegt.

Laut CoinMarketCap liegt die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes jetzt bei 343,7 Milliarden US-Dollar, und der Dominanzindex von Bitcoin liegt derzeit bei 57,5%.

BitMEX com US$ 2 bilhões de Bitcoin processados em dinheiro pelo Watchdog US

Bolsa de derivativos Bitcoin BitMEX foi processada pela US Commodity Futures Trading Commission (CFTC). A reclamação é clara: de acordo com o CFTC, a BitMEX opera sem os papéis e licenças adequados.

Além disso, a troca não está de acordo com as diretrizes de combate à lavagem de dinheiro dos Estados Unidos. O ecossistema ao redor do bitcoin está sendo cada vez mais espremido em uma camisa de força de regras (internacionais). Isto tem conseqüências para o mercado e para os agentes do setor.
Compra de 1000 euros de bitcoin sem comissão? Comece na Bitvavo
BitMEX

BitMEX é a maior bolsa de derivados de bitcoin e tem um grande saco digital de bitcoin. As conseqüências desta acusação para o preço e os fundos dos clientes são ainda desconhecidas.

Mas o fato é que isto cria muita incerteza. BitMEX tem cerca de 2 bilhões de dólares em BTC em dinheiro.

Indicação

De acordo com o regulador, a BitMEX tem atendido investidores americanos sem uma licença válida. Desde o início em 2014, o CFTC estima o volume total desses produtos em US$1.000 bilhões (!).

Além disso, a BitMEX teria desrespeitado todas as regras básicas de conformidade. Por exemplo, eles não estão oficialmente registrados na bolsa de valores, um requisito para atender aos investidores americanos. Há também uma falta de requisitos de identificação claros e rigorosos para os clientes.

No distrito sul de Nova York, cinco empresas foram processadas. Há também três indivíduos que são considerados pessoalmente responsáveis. Este último inclui Arthur Hayes. Hayes é atualmente o diretor da BitMEX.
Culpado?

A Commodity Futures Trading Commission nomeia Hayes, Ben Delo e Samuel Reed como as pessoas por trás de uma confusão de empresas por trás da BitMEX.

As empresas que precisam trazer seus advogados são as próximas:

  • HDR Global Trading Limited
  • 100x Holding Limited
  • ABS Global Trading Limited
  • Shine Effort Inc Limited
  • HDR Global Services (Bermudas) Limited (BitMEX).

Hayes não respondeu formalmente às acusações.
Requisitos

O CFTC está à procura de uma punição pesada. Eles exigem o reembolso de todos os „lucros obtidos ilegalmente“.

Além disso, eles exigem uma multa, uma proibição permanente de negociação e intervenção de títulos para evitar a reincidência.

Em outro caso, do Ministério da Justiça, contra Hayes, Delo, Reed e Greg Dwyer, também há muito o que fazer. A acusação é: a „Lei do Segredo Bancário“ foi violada deliberadamente.

A Lei do Sigilo Bancário é destinada como um bastão extra a ser batido na luta contra a lavagem de dinheiro. A lei exige que os prestadores de serviços financeiros reportem transações acima de $10.000.

Reed foi preso hoje (quinta-feira) nos Estados Unidos, em Massachusetts.

Conseqüências para o bitcoin

BitMEX é um dos principais players no mundo dos futuros de bitcoin. A questão é como o preço da bitcoin reagirá a isso e quais serão as conseqüências adicionais para a BitMEX e também para os clientes da plataforma.

Há uma tendência clara em curso em 2020: as trocas já „perderam“ 5 bilhões de dólares para a Bitcoin em 2020 por clientes que retiraram seus fundos e os enviaram para outros lugares.

O caso contra BitMEX mostra que seu dinheiro (que é bitcoin) nem sempre é seguro com um mercado de ações. Por enquanto, no entanto, não se tem falado em confiscar fundos de clientes.