Wybitny wieloryb Bitcoin Predictict Mass Altcoin Extinction Ahead of Next BTC Rally

Wybitny wieloryb Bitcoin, który zasłynął jako lider w rankingu Bitfinex Trading Leadboard mówi, że wierzy, iż przed kolejnym etapem BTC nastąpi masowa czystka altcoinów.

W nowym tweecie, inwestor Joe007 mówi, że przewidywany przez wielu altseason nie jest na horyzoncie.

„Moim zdaniem, masowe wyginięcie gówna prawdopodobnie poprzedzi kolejny rajd Bitcoinów. Zróbcie z tego, co chcecie.“

Strateg kryptoński jest również niedźwiedzi na królewskiej kryptojówce w krótkim czasie. Przewiduje ogromny wstrząs, który będzie rywalizował z wyprzedażą spowodowaną przez koronaawirus w marcu.

„Wielu ludzi spodziewa się upadku, tak. Ale pytanie brzmi – czy są gotowi wkupić się w prawdziwy śmietnik, jak powtórka z początku marca – czy gorzej?“

Pomimo krótkoterminowego spojrzenia na BTC, Joe mówi, że pozostaje długoterminowym bykiem na dominującej kryptokur walucie.

„Gdybym myślał, że BTC pójdzie do zera, po co miałbym go kumulować i utrzymywać pozycję długą netto przez cały czas?“…

Rynek Bitcoinów jest nieugiętym ciągnięciem wojny pomiędzy aktorami, którzy chcą użyć Bitcoinów do akumulowania zysków z fiatów i aktorami, którzy chcą użyć fiatów (lub zastępców fiatów) do akumulowania większej ilości BTC.“

Bitcoin scam artists under investigation for impersonating cops

The Royal Canadian Mounted Police, or RCMP, is investigating two Bitcoin (BTC) scams in Strathcona County in Alberta, Canada. They claim that the scammers posed as local authorities in order to extort money from their victims.

According to The Sherwood Park News on June 16, one of the victims received a call from a person claiming to be from the Canada Revenue Agency, or CRA. The other victim said the con man claimed to be an RCMP officer.

An Australian company is attacked with ransomware and is held to ransom for nearly $1 million in Monero

Deposit money in a Bitcoin machine
The authority’s report says that both unidentified Alberta County residents were asked to withdraw cash from a bank and deposit it in a Bitcoin machine. They were told that if these funds were not paid, the fraudsters would arrest them.

The victim who was contacted by the fake CRA representative lost almost $12,000 CAD ($8,836) because of the scam.

The phony RCMP officer told the other victim that her insurance number had been compromised, stating that there were several fraud allegations against her. The scammer asked the victim to withdraw money from the bank and then, as in the other case, deposit it in a Bitcoin kiosk.

Ripple suggested a new framework for the regulation of crypto-currency in India with XRP as the protagonist

The total amount lost in the scam
The RCMP stated that individuals lost more than 21,000 CAD ($15,460) in total during the scam. They warned people to contact the RCMP immediately if they experienced suspicious and apparently fraudulent extortion attempts. They also noted that citizens could consult the Canadian Anti-Fraud Centre’s website for information.

Chantelle Kelly, a Strathcona County RCMP officer, commented:

„There are no circumstances in which the police will contact people who request Bitcoin. These scammers often contact hundreds of people hoping that someone will send them money.

On May 2, Cointelegraph reported on a series of scam emails sent from Japan asking people to donate BTC to the organization of the Olympic Games in Tokyo.

Kraken offre un soutien financier au processeur de paiement BTC BTC Pay Server

Kraken est l’un des principaux échanges de crypto-monnaie aux États-Unis, sinon dans le monde, et aujourd’hui, il a annoncé son soutien à une entreprise de monnaie numérique connue sous le nom de BTC Pay Server.

Kraken donne un coup de main à BTC Pay

Kraken accorde une subvention de 150 000 $ à l’entreprise, qui est un processeur de paiement bitcoin et une solution technologique. L’argent a été payé en BTC et est conçu pour aider la société dans ses plans d’expansion et pour ses opérations à venir. La société a également intégré BTC Pay Server à son terminal de trading Cryptowatch.

BTC Pay a attiré beaucoup d’attention de la part des principales plateformes basées sur la cryptographie et a reçu des subventions de 100000 $ ou plus de OK Coin, Square Crypto et d’autres au cours des 12 derniers mois. Un développeur anonyme travaillant avec la startup a expliqué dans une récente interview:

Recevoir une subvention d’une entreprise comme Kraken est une récompense pour toute l’équipe. Une subvention de cette taille met une plus grande responsabilité et une pression pour viser l’excellence avec chaque ligne de code. Nous devons cet état d’esprit à toute la communauté qui nous a témoigné un amour incroyable et à nos supporters qui veillent à ce que nous puissions continuer à construire un logiciel de paiement vraiment gratuit et open-source pour tout le monde sans se soucier de la durabilité.

Kraken est un échange leader qui s’est souvent intégré dans les positions les plus uniques de l’espace cryptographique. La plateforme de trading a été l’une des premières à supprimer le bitcoin SV (BSV ou Bitcoin Satoshi Vision), la nouvelle crypto-monnaie issue d’un hard fork de Bitcoin Trader il y a deux ans. L’actif est largement qualifié de responsable de la chute soudaine du bitcoin dans la fourchette de 3000 $ à la fin de 2018, et Kraken a décrit la pièce comme un „ risque extrêmement élevé “ lorsqu’il a expliqué ses raisons pour ne pas vouloir offrir la pièce aux clients.

En outre, la société a été choisie pour aider au processus de liquidation et à l’enquête sur le mont. Gox, la bourse de crypto-monnaie japonaise qui a perdu plus de 400 millions de dollars de fonds BTC pendant la nuit en février 2014.

Booster l’espace de paiement Crypto

Kraken dit qu’il a choisi de prendre en charge BTC Pay Server grâce à son logiciel de cryptographie open source. La société a déclaré qu’un statut open source est important pour tout produit ou service lié à la cryptographie, car le bitcoin a été conçu pour être complètement décentralisé et fonctionner entre les mains des gens plutôt que des grandes banques. Un porte-parole de Kraken a expliqué:

L’open source fait partie de l’ADN du bitcoin, il est donc essentiel pour l’avenir de l’industrie de soutenir les principales équipes, produits et initiatives open source. Nous bénéficions tous du travail important qu’ils accomplissent.

BTC Pay dit qu’elle cherche à intégrer des systèmes de commerce électronique avec des plugins CMS afin que ses logiciels et services puissent être disponibles sur plusieurs plateformes financières. Aujourd’hui marque la sortie d’une nouvelle forme de logiciel BTC Pay qui offrira plusieurs nouvelles fonctionnalités à la fois aux «commerçants et aux indépendants».

Bangladesch: IBM Blockchain-basierter Pilot zur Verbesserung des Rentensystems für Schullehrer

In einer Ankündigung vom 12. Juni 2020 stellte der Bangladesh Computer Council (BCC) – eine Regierungsbehörde, die die IT-Politik in Bangladesch überwacht – gemeinsam mit dem Technologiekonglomerat IBM einen Proof of Concept (POC) vor, der die Blockchain-Technologie nutzt, um die Effizienz zu steigern E-Rentensystem der Grundschullehrer.

Verwendung von Blockchain zur Unterstützung des Rentensystems von Schullehrern

Um das Rentensystem der Schullehrer transparenter und sicherer zu machen, führte BCC einen POC ein, der die IBM Blockchain Platform von IBM Cloud zum Speichern und Verwalten von Renteninformationen verwendet. Insbesondere schlägt wie hier der POC ein Blockchain-fähiges Netzwerk von Lehrern und anderen Interessengruppen vor, um ihre Renteninformationen vor potenziellen Cyberangriffen zu schützen.

Der POC nutzt die Transparenz, Sicherheit und Unveränderlichkeit der DLT-Technologie (Distributed Ledger Technology), um das Rentensystem vor nicht autorisierten Elementen zu schützen. Ein DLT-fähiger Ansatz zur Sicherung eines Rentensystems gewährleistet nicht nur die Sicherheit der personenbezogenen Daten der Lehrer – einschließlich ihrer Dienstzeit, ihres Gehalts und ihres Geburtsdatums -, sondern stellt auch sicher, dass sie die richtigen Auszahlungen erhalten.

Insbesondere ist der E-Pension-POC der erste Blockchain-Anwendungsfall von BCC. Der POC wurde von Entwicklern des Bangladesh National Digital Architecture (BNDA) -Teams vorgeschlagen. Das E-Pension-Lösungsteam besteht jetzt aus den ursprünglichen BNDA-Entwicklern, einem Bildungsexperten und mehreren IBM Blockchain-Ingenieuren.

Das Team von BCC nutzte die Vorteile der umfangreichen integrierten Entwicklungsumgebung in der IBM Blockchain Platform, um den POC in weniger als drei Monaten zu erstellen. Das Ingenieurteam plant, die IBM Blockchain-Umgebung weiterhin zu verwenden, um die endgültige Version der Lösung zu betreiben.

Bitcoin Revolution und das Bankenwesen

Parthapratim Deb, Executive Director von BCC, bemerkte:

„ Wenn die Lösung online geht, können Lehrer über das Internet oder eine mobile App auf ihre Profile und Rentenaufzeichnungen zugreifen. Das verteilte Hauptbuch wird über den Nationalen E-Service-Bus, eine gemeinsam genutzte Middleware-Plattform, die vom BNDA-Team verwaltet wird, mit anderen Regierungssystemen verbunden. ”

Deb zeigte Vertrauen in das Blockchain-basierte E-Pension-System und sagte, dass es das Vertrauen unter den Stakeholdern stärken und sicherstellen werde, dass die Lehrer rechtzeitig angemessen ausgezahlt werden.

IBM baut weiterhin auf Blockchain auf

Das in den USA ansässige multinationale Technologieunternehmen ist eines der weltweit führenden Unternehmen, das die Einführung von DLT auf Unternehmensebene vorantreibt.

BTCManager berichtete am 5. Mai, dass IBM, Merck und die Food and Drug Administration (FDA) eine Blockchain-Lösung getestet hatten, mit der sich der Zeitaufwand für Arzneimittelrückrufe von drei Tagen auf nur wenige Sekunden verkürzte.

Bitcoin Cash and BSV hash rates increase after BTC halving

The hash rates of Bitcoin Cash and Bitcoin SV have recovered after a dramatic drop after their halving in April, as the Bitcoin hash rate dropped since the May 11 halving.

According to bitinfocharts, the bitcoin cash, litecoin and xrp futures, analyzed alleged bitcoin price manipulation, secured a preliminary injunction, added the petro, ethereum virtual machine (evm), tax calculating tool, went live in june, iranian military leaders, reported to be in talks, advancing the wider adoption hash rate increased by more than 90%, from 1.43 Exahashes/second (EH/s) on May 10 to 2.74 EH/s on May 13. BSV’s hash rate also increased from 1.1 EH/s to 1.78 EH/s.

BCH and BSV before and after the BTC halving Source: bitinfocharts.com

The miners and the halvings

Both BCH and BSV experienced a sharp drop in mining immediately following their halvings on 8 and 10 April respectively. The BCH hash rate fell by over 80% in the two days following the reduction of the block rewards from 12.5 to 6.25 BCH. BSV also showed a reduction in the hash rate when the miners moved their computing power into the BTC chain.

Average transaction value in Tether peaks in six months

The BTC hash rate increased near the BCH and BSV halvings. Source: bitinfocharts.com

After the halvings in April, the BTC blocks were one of the most profitable for cryptomint mining operations. In the run-up to this week’s BTC halving, there were predictions that miners with less efficient platforms would shut down their machines as revenues fell.

So far, the BTC hash rate has dropped 24%, from 137 EH/s before halving to 104 EH/s, but not as much as BCH and BSV did after their halves. BTC has also shown longer block production times.

F2pool, the miner responsible for the NY Times headline contained in the final BTC block mined before halving, said his figures show that the hash rate has decreased from approximately 120 EH/s to 100 EH/s.

200 million dollars in BTC were withdrawn from the exchanges after halving

Going back to BCH and BSV
The percentage of miners‘ income that comes from fees is currently low for the BSV. However, transactions on the BSV network have reached about 88% of the total transactions in the Bitcoin chain, and 54% of the number of cryptotransactions in total on May 13. Critics argue that the transactions are mostly write data.

Miners such as f2pool have noted how BSV is more profitable than BTC at the moment: „BTC’s mining revenues are slightly below BSV’s, but slightly higher than BCH’s. However, he indicated, ‚Bitcoin Cash and Bitcoin SV’s mining revenues tend to remain very close to Bitcoin’s mining revenues‘.

The miners also receive some revenues from transaction fees, which are increasing at BTC, while those of BSV and BCH have not been affected to any great extent by either halvings, remaining fairly constant since mid-April at USD 0.0002 and USD 0.002, respectively.

Können Cloud-Mining-Lösungen für Bitcoin eine stärkere Dezentralisierung bieten?

Dezentralisierung ist eines der Hauptmerkmale, die Bitcoin und seine Vision der Finanzen definieren. Während sich der Konsens-Algorithmus des Proof of Work von Bitcoin als sehr sicher und robust erwiesen hat, gab es auch einige Nachteile, die das Wachstum von Bitcoin behindert haben.

Bitcoin-mining

Die Bergbaugemeinde hält das Netzwerk am Leben, jedoch ist bei den Bergbaupools ein erhöhter Grad an Zentralisierung festzustellen.

Schlüsselaspekte des Minings

In der jüngsten Episode des Podcasts Untold Stories erörterte Marco Streng, CEO von Genesis Mining, einige der Schlüsselaspekte des Cloud Mining und den ständig wachsenden Bedarf an besserer Transparenz innerhalb des Betriebs. Streng wies darauf hin, dass mit dem Wachstum und der Reifung der Kryptoindustrie leider auch das Niveau der Transparenz abgenommen hat. Er sagte,

„In der Kryptotechnik spielt die Geheimhaltung eine wichtige Rolle, und weil so viel Geld im Spiel ist, aber ich denke, wenn er [die Mining-Operatoren] es ernst meint, sollten sie die Leute hinter ihnen, das Team, offenlegen.“

Er fügte hinzu, dass das Ökosystem im Idealfall nicht vertrauenswürdig sein sollte, sagte er,

„Wir wollen im Grunde Wege finden, dass zumindest weniger Vertrauen nötig ist. Und das ist keine leichte Aufgabe. Es gibt viele Möglichkeiten, wie mehr Offenlegung nicht unbedingt mehr darüber aussagt, ob es sich um einen gebundenen Betreiber handelt oder nicht“.

Mehrheit in China ansässig

Laut den Daten zu den Bergbau-Pools, die Bitcoin Trader tragen, ist die Mehrheit nach wie vor in China ansässig, und mit dem Wachstum von Bitcoin wächst auch der Umfang der Bergbaubetriebe für die Top-Player. Dies unterstreicht auch die wachsende Besorgnis, dass die weltweit größte Kryptowährung, die den Begriff der Dezentralisierung populär gemacht hat, von einem zunehmend zentralisierten Netzwerk von Bergleuten getragen wird.

Während die auf Wolken basierenden Bitcoin-Bergbaubetriebe in Bezug auf Sicherheit und Authentizität noch einen langen Weg vor sich haben, wies Streng darauf hin, dass für die Einrichtung und Aufrechterhaltung eines solchen Ökosystems größere Maßnahmen umgesetzt werden können, um den Bergarbeitern die vollständige Kontrolle über ihre Bergbautätigkeit zu geben, sagte er,

„Wir wollen wirklich irgendwann einen völlig vertrauenswürdigen Bergbau Cloudbetrieb haben. Aber das ist wirklich schwer… Gehen Sie auf Hardware-Ebene und verwenden Sie Verschlüsselung auf der Hardware-Ebene, das macht es dann möglich, so dass wir als Bediener nicht einmal die Maschine kontrollieren können und der Benutzer, der über eine Fernverbindung angeschlossen ist, mehr Kontrolle über die Maschine hat.“

Die Befürchtungen hinsichtlich der Bitcoin-Korrektur verschärfen sich, da Goldman Sachs vor einem Abschwung der Chilling-Aktien warnt

Bitcoin könnte seine jüngsten Gewinne zunichte machen, da die Befürchtungen eines enormen Aktienrückgangs bei den Forschern zunehmen. Sowohl Bitcoin als auch die US-Benchmark weisen seit dem Ausverkauf im März 2020 eine positive Korrelation auf.

Die Gewinne haben sich gegen einen ansonsten düsteren wirtschaftlichen Ausblick gezeigt, der von der sich schnell ausbreitenden COVID-19-Pandemie angeführt wird. Das Risiko einer scharfen Bitcoin-Preiskorrektur wächst, da US-Aktien ein ähnlich düsteres Marktszenario zeichnen.

Die Strategen von Goldman Sachs stellten fest, dass die fünf größten Unternehmen jetzt 20 Prozent der Marktkapitalisierung des S & P 500-Index abdecken. Die US-Benchmark notiert insgesamt um 17 Prozent unter dem Höchststand vom Februar 2020, aber der Medianwert liegt im gleichen Zeitraum um rund 28 Prozent höher.

Dies hat die Marktbreite unter Werte gesenkt, die historisch gesehen weniger als erwartete Marktrenditen signalisieren, gefolgt von vollständigen Momentumumkehrungen. Analyst David Kostin stellte fest, dass das letzte Fraktal zuletzt vor den Rezessionen in den Jahren 1990 und 2008, während der Verlangsamung in den Jahren 2011 und 2016 und in der Tech-Blase aufgetreten ist.

Probleme für Bitcoin erwartet

Die bärische Aussage von Goldman Sachs folgte auf Wochen wachsender positiver Korrelation zwischen den US-Aktien und einer sehr ungewöhnlichen Bitcoin Evolution und derzeit liegt die Korrelationseffizienz von S & P 500 und Bitcoin auf einer Skala von -1,0 bis 1,0 auf einem Rekordhoch von 0,17. Die eindeutige Verhältnismäßigkeit zwischen beiden ist vor dem Hintergrund der sich schnell ausbreitenden COVID-19-Pandemie aufgetreten. Einige Analysten schlagen vor, dass Anleger die Gewinne von Bitcoin zur Deckung ihrer Margenpositionen verwenden.

„Ohne die SPX- Panzer wird Bitcoin über 6.000 US-Dollar halten“, sagte Josh Rager, ein berühmter Krypto-Marktanalyst.

Die Analogie behandelt die Bewegung des S & P 500 als prädiktiven Indikator auf dem Bitcoin-Markt. Das heißt, wenn die US-Benchmark fällt, veranlasst dies die Anleger dazu, ihre Bitcoin-Positionen für kurzfristige Gewinne zu liquidieren, was zu einem Rückgang der Kassakurse der Kryptowährung führt.

Währenddessen bleibt Bitcoin negativ mit dem US-Dollar-Index korreliert, der die Performance des Greenback gegenüber einem Korb von Fremdwährungen abbildet. Die COVID-19-Situation hat die Nachfrage nach dem US-Dollar sowohl innerhalb als auch außerhalb der USA angekurbelt. Dies bringt zusätzlich kaltes Wasser über die optimistischen Aussichten von Bitcoin im Jahr 2020.

Bitcoin Revolution und das Bankenwesen

Technisch fit

Der düstere Trend des US-Aktienmarktes birgt das Risiko eines erheblichen Rückzugs für den Kryptowährungsmarkt. Experten glauben jedoch, dass Bitcoin seine kurzfristige Korrelation mit dem S & P 500 brechen würde, hauptsächlich aufgrund seiner charakteristischen Faktoren.

Der US-Dollar ist die globale Rechnungseinheit, verliert jedoch schnell jegliche Rechenschaftspflicht und Glaubwürdigkeit. Ein alternativer Benchmark mit einem festen und deterministischen Angebot ist notwendig. Ja, ich spreche von Bitcoin.

Die Kryptowährung wird im Mai 2020 einer geplanten Senkung der Angebotsrate unterzogen, die als Halbierung der Blockbelohnung bezeichnet wird – ungefähr zu der Zeit, zu der die Federal Reserve ihr Bankensystem mit Billionen US-Dollar überversorgen würde. Es besteht die Erwartung, dass die Knappheit von BTC allein die Anleger dazu veranlassen könnte, ihr neu gefundenes Kapital zunehmend in den Bitcoin-Markt zu verlagern.

Der digitale Yuan wird in Suzhou für ein Arbeitersubventionsprogramm getestet

Es sind neue Einzelheiten über die laufenden Versuche mit dem digitalen Yuan in China bekannt geworden, insbesondere über seine derzeitige Einführung in Suzhou – einer Großstadt in der Provinz Jiangsu.

Am 16. April enthüllten Reporter von ChinSci-Tech – einem Innovationsrat für Unternehmen und öffentliche Unternehmen, die an der Börse Shanghai notiert sind -, dass die digitale Währung der Zentralbank als Teil eines Transportsubventionsprogramms für Beschäftigte der lokalen Regierung und der Unternehmen getestet wird.

Ein zweiter offizieller Bericht hat heute bestätigt, dass die von der Alibaba-Tochtergesellschaft Ant Financial betriebene mobile Zahlungsanwendung Alipay zur Erforschung und Entwicklung der Hardware, des Vertriebs und der Zahlungskanaltechnologie der Währung beigetragen hat.

Europa in der Währungskrise

Der Suzhou-Prozess

In diesem Monat werden Agenturen und Unternehmen im Xiangcheng-Distrikt von Suzhou Berichten zufolge 50 % der Transportkostenzuschüsse für lokale Arbeitnehmer in der neuen digitalen Währung (auch als DC/EP bezeichnet, für „digital currency/electronic payment“) zahlen.

Unternehmen, Institutionen und verschiedene Managementausschüsse im Distrikt werden aufgefordert, eine Vereinbarung über die Verteilung der digitalen Währung mit einer entsprechenden Lohnverteilungsbank zu unterzeichnen und eine digitale Brieftasche für alle Beschäftigten zu installieren.

Die vier an dem Programm beteiligten Banken sind die Industrial and Commercial Bank of China, die Agricultural Bank of China, die Bank of China und die China Construction Bank.

Aus einem offiziellen Brief, den die ChinSci-Tech-Reporter gesehen haben, geht hervor, dass der digitale Währungstest über eine dieser vier staatlichen Banken durchgeführt werden muss. Die Unternehmen werden gebeten, sich für eine der Banken zu entscheiden (einschließlich der Unternehmen, die derzeit andere Geschäfts- oder Stadtbanken nutzen), die Ausgabevereinbarung zu unterzeichnen und die digitalen Brieftaschen für ihre Mitarbeiter bis Ende Mai zu installieren.

Technisches Design und Benutzerfreundlichkeit

Während die Zentralbank noch keine offiziellen und aktualisierten Informationen über das technische Design der DC/EP veröffentlicht hat, haben ChinSci-Tech-Reporter auf die Details hingewiesen, die in fünf verwandten Patenten von Alipay Anfang dieses Jahres enthüllt wurden.

Diese Patente weisen darauf hin, dass die DC/EP eine zweischichtige Architektur und ein zweistufiges Bereitstellungssystem anwendet, das es lizenzierten dritten Zahlungsinstituten oder Banken ermöglicht, sich an der sekundären Ausgabe der digitalen Währung zu beteiligen.

Es wird berichtet, dass sich Alipay selbst, zusammen mit Banken, an der Umsetzung des Systems beteiligen wird. Alle Einrichtungen mit einer Lizenz zur Teilnahme an der Ausgabe von DC/EP werden offenbar ein Reservekonto bei der People’s Bank of China, der Zentralbank des Landes, unterhalten.

Während die Nutzer selbst bei der Nutzung des Systems im Vergleich zu populären Zahlungskanälen wie Alipay und WeChat wahrscheinlich keinen großen Unterschied spüren werden, stellt der Bericht fest, dass die Blockkettenstruktur der Währung „Rückverfolgbarkeit, Verschlüsselung und Überprüfbarkeit“ gewährleisten wird.

Es wurde kein offizieller Hinweis gegeben, wie und wo das EZ/EP ausgegeben werden kann, aber ChinSci-Tech-Reporter merken an, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass diese Testversion nur für Transportkosten ausgegeben werden kann. Unternehmen und Institutionen, die an der Studie beteiligt sind, müssen dies noch bestätigen.

Civic Wallet bietet jetzt eine 1-Millionen-Dollar-FDIC-ähnliche Versicherung für Crypto an

Civic Wallet ist eine nicht verwahrte Brieftasche mit mehreren Unterschriften, die jetzt mit einer Garantie von 1.000.000 USD von Coincover geliefert wird .

Civic Technologies ( CVC ) ist im Kryptobereich als einer der führenden Anbieter von dezentraler Identität bekannt und ist nun angeblich das erste Unternehmen, das eine nicht verwahrte Geldbörse mit einem Schutz von 1.000.000 USD anbietet.

Die Brieftasche befindet sich derzeit in der privaten Beta

Im Gespräch mit Cointelegraph, Mitbegründer und CEO von Civic, verglich Vinny Lingham sein Hauptmerkmal mit diesem Schutz, den die Federal Deposit Insurance Corporation ( FDIC ) bietet :

„Dies ist das erste Mal, dass sich sowohl technische als auch nichttechnische Benutzer in Bezug auf ihre Bestände sicher fühlen können. Bisher mussten die Leute ihre Münzen im Kühlhaus aufbewahren, aber jetzt müssen sie sich keine Sorgen mehr machen, da ihre Bestände wie bei einem Bankkonto bei der FDIC bis zu 1.000.000 USD versichert sind. “

David Janczewski, CEO von Coincover, sagte: „Coincover ist keine Versicherungsgesellschaft. Wir verstehen uns gerne als“ Schutz- und Sicherheitsunternehmen für Kryptowährung „. Für die Versicherung arbeiten wir mit Underwritern von Lloyd’s of London zusammen.“

Bitcoin

Vererbungsvorteile

Da es sich um eine Brieftasche mit mehreren Signaturen handelt, wird ein Schlüssel vom Benutzer, ein anderer von der Depotbank BitGo und der dritte, derzeit von Civic, gespeichert , aber schließlich auf Coincover migriert. Laut Lingham besteht einer der Hauptvorteile dieser Versicherung darin, dass Benutzer ihre Münzen nicht verlieren, wenn Civic untergeht.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Fähigkeit der gesetzlichen Erben, Gelder über Coincover zurückzugewinnen. Derzeit steht die Abdeckung nur den Einwohnern der USA zur Verfügung. In Zukunft wird sie jedoch weltweit erweitert und umfasst alle von BitGo unterstützten Münzen.

Lingham merkte an, dass die Deckung kostenlos ist, aber in Zukunft wird Civic möglicherweise eine Gebühr für Konten erheben, die Kryptowährung im Wert von über 1.000.000 USD enthalten.

Benutzer von Civic Wallet müssen sich weiterhin an die strengen Anforderungen von Know Your Customer halten, indem sie ihren von der Regierung ausgestellten Ausweis vorlegen und ihr Gesicht einer Gesichtserkennungssoftware unterziehen.

Benutzer können auch ihre Bankkonten verbinden und Krypto kaufen, ohne die Brieftasche zu verlassen.

Als Portemonnaies höhere Mengen an Kryptowährung enthalten weiterhin wachsen an der Zahl, könnte eine Versicherung zu einem besseren Zeitpunkt nicht gekommen.

Wer verlor laut Bitcoin Revolution 45 Millionen Dollar in Bitcoin und BCH?

Dieser chinesische Wal verlor über Nacht 45 Millionen Dollar in Bitcoin und BCH: Wie es geschah

Einer der wichtigsten Rufe, mit denen Bitcoins glühende Verfechter die Kryptowährung fördern, lautet: „Werde deine eigene Bank“. Tatsächlich ermöglicht Ihnen diese im Entstehen begriffene Technologie, die Grundfunktionen moderner Banken bei Bitcoin Revolution zu vervollständigen: Transaktionen zu empfangen, Kapital zu speichern und Transaktionen zu senden (und auch Transaktionen zu überprüfen/zu bearbeiten, wenn Sie Bergmann werden wollen).

Bitcoin Revolution und das Bankenwesen

Während viele Liberalisten dies als einen der verlockendsten Aspekte von Bitcoin ansehen, hat der Aspekt „Werden Sie Ihre eigene Bank“ der BTC seine Nachteile. Der Hauptnachteil ist, dass Sie Ihr eigenes Kapital halten, was bedeutet, dass Sie gehackt werden können, oft leicht.

45 Millionen Dollar in Bitcoin und BCH Gestohlen

Laut einem Posting, das von einem Benutzer mit dem Namen „Zhoujianfu“ in der „BTC“ veröffentlicht wurde, wurden sie gerade für eine große Summe sowohl von Bitcoin als auch von Bitcoin Cash (BCH) gehackt. Der Redakteur schrieb:

[Dies] ist meine Adresse, verdammt noch mal. Die Transaktionen] haben nur 3 Bestätigungen, wenn irgendwelche Bergleute/die Gemeinde irgendwie helfen können, habe ich die privaten Schlüssel. Hilfe, Hilfe, Hilfe… große Belohnung offensichtlich.

Die der Post beigefügten Adressen, deren Besitz der Reddit-Benutzer durch die Unterzeichnung einer Nachricht mit einem privaten Bitcoin-Schlüssel bestätigt hat, legen nahe, dass BCH im Wert von 30 Millionen Dollar (etwa 100.000 Münzen) und Bitcoin im Wert von 15 Millionen Dollar (1.550 Münzen) gestohlen wurden.

Tatsächlich zeigte die kurze Analyse der Adressen durch NewsBTC, dass ein Transaktor die Gelder von den betroffenen Adressen an andere geschickt hatte und dann begann, die Münzen aufzuteilen, was die Aufdeckung von Blockketten-Verbrechensstoppern wahrscheinlich vermindern würde.

Wie ist dies geschehen?

Laut dem „Chinesischen Wal“, wie der Kryptowährungskommentator und Investor Dovey Wan sie gebrandmarkt hat, war es ein SIM-Swap. (Wichtig ist, dass diese Behauptungen nicht überprüft werden können, wobei viele fragen, warum jemand eine so große Summe von Bitcoin und BCH laut Bitcoin Revolution  auf einer Plattform speichern würde, auf die man mit einem Mobiltelefon zugreifen kann. Möglicherweise fehlt ein Kontext, der noch nicht offengelegt wurde).

Für diejenigen, die sich nicht bewusst sind, ist ein SIM-Tausch, wenn ein Hacker die zelluläre Identität, d.h. die Handynummer, übernimmt, oft durch Social Engineering-Taktiken.

Da viele Dienste eine Second-Factor-Authentifizierung in Form von Codes erfordern, die als Texte an Telefonnummern gesendet werden, kann ein SIM-Swap Hackern einen leichteren Zugang zu den Online-Banking-Informationen, E-Mails, Online-Dateilaufwerken und sogar zu den Anmeldedaten für den Krypto-Austausch ermöglichen.